Günstige Autokredite
Finden Sie einen günstigen Autokredit mit unseren Autokreditrechner
Der neue Traumwagen ist gefunden und zu guter Letzt bleibt die Frage der Finanzierung. Eine der Optionen ist die Inanspruchnahme einer Finanzierung, doch Vorsicht: neben bestimmten Vorgaben, die zu erfüllen sind, warten auch bei der Finanzierung diverse Stolperfallen auf den kaufwilligen Autofahrer. Denn auch bei Krediten gilt: vergleichen lohnt sich. Das Angebot der eigenen Hausbank stellt zwar eine bequeme und schnelle Alternative dar, doch sollte ein solches Angebot nicht in Anspruch genommen werden ohne sich mit den Finanzierungsmöglichkeiten der vielen Direktbanken und auf Fahrzeugfinanzierung spezialisierten Geldhäuser zu beschäftigen.


Ein Blick in das Internet hilft hier weiter - ein Autokreditvergleichsrechner offenbart verschiedenste Angebote mit ebenso verschieden hohen Zinssätzen und Finanzierungsnebenkosten. Hier lässt sich leicht bares Geld sparen, welches wiederum gut in zusätzliche Ausstattung oder eine bessere Motorisierung investiert werden kann. Ist ein günstiger Anbieter für die Finanzierung gefunden, gilt es noch verschiedene Dinge zu beachten. Wer sich für die Online-Suche nach einem günstigen Kredit entschieden hat, bekommt hier auch häufig die Möglichkeit, auf dem gleichen Weg einen solchen Kredit zu beantragen. Das spart oft Zeit und Geld. Eines haben jedoch konventionelle Kreditinstitute und Online-Häuser gemeinsam - die Formalitäten. So sollten für den Antrag folgende Unterlagen bereit gehalten werden: der Antrag selber, Personalausweis, Einkommensnachweise und Bonitätsnachweise wie zum Beispiel eine SCHUFA-Auskunft. Zudem sollte der Antragsteller weitere personengebundene Voraussetzungen erfüllen - eine dauerhafte Beschäftigung mit Bestand von mindestens 6 Monaten wird häufig verlangt, die bisherigen Kreditverpflichtungen dürfen die eigene Leistungsfähigkeit nicht überschreiten, ein fester Wohnsitz in Deutschland sowie keine negativen Einträge in besagter SCHUFA-Auskunft sind in den meisten Fällen obligatorisch.

Um genau in Erfahrung zu bringen, welche Unterlagen von den jeweiligen Banken verlangt werden, ist ein Blick in die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter hilfreich. Sind Unterlagen und Bonität einwandfrei kann das Geld als Überweisung, Barauszahlung oder als direkte Zahlung an den Verkäufer fließen.
Footer